Leistungen

Was können wir für Sie tun?

Nachfolgend finden Sie einen kurzen Überblick zu unseren Behandlungsbereichen.

Handtherapie

  • Morbus Dupuytren
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Epicondilopathien / Tendopathien (Golfer- / Tennisarm)
  • komplexes regionales Schmerzsyndrom (CRPS)
  • Zustand nach Amputationen
  • Verbrennungen
  • Arthrose und Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises
  • angeborene Fehlbildungen
  • Schultererkrankungen

Orthopädie

  • Verletzungen der Knochen, Gelenke, Kapseln, Muskeln, Sehnen und Nerven
  • entzündliche und degenerative Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises
  • Tumore der Knochen, Muskeln, Sehnen oder Nerven
  • Verbrennungen
  • Amputationen
  • Morbus Sudeck

Neurologie

  • Zustand nach Schlaganfall (Apoplex)
  • Tumorerkrankungen und Tumorresektionen
  •  Schädel-Hirn-Traumen (SHT)
  • Multiple Sklerose (MS)
  • Morbus Parkinson
  • Amyotropher Lateralsklerose (ALS)
  • Rückenmarksverletzungen
  • Muskelatrophie und -dystrophie
  • Nervenläsionen
  • Polyneuropathien

Pädiatrie

  • AD(H)S
  • frühkindlicher Autismus
  • spastische Lähmungen, Anfallsleiden, Spina bifida, Muskeldystrophien, Hydrocephalus
  • Störungen der Wahrnehmungs-fähigkeit und -verarbeitung
  • Lernstörungen, Legasthenie, Dyskalkulie, allgemeine Schul– und Lernstörungen
  • Störungen in der Sozialentwicklung und des Sozialverhaltens, der Beziehungsbildung und Kommunikationsfähigkeit

 

Geriatrie

  • Altersbedingte Erkrankungen aus den Fachbereichen Orthopädie, Neurologie, Chirurgie und Psychiatrie wie Apoplex, Parkinson, Demenz oder Alzheimer